Das Wichtelstübchen bietet ein kleinkindgerechtes Umfeld. Das pädagogische Fachpersonal geht mit Einfühlungsvermögen und Achtsamkeit und in Anlehnung an die Waldorfpädagogik auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder ein. Der respektvolle und achtsame Umgang vermittelt den Kindern Sicherheit und Vertrauen.

Durch Geborgenheit, Zeit und Raum wird die Entwicklung jedes einzelnen Kindes begleitet. Durch einen rhythmischen Tagesablauf, durch die Pflege der Sinne, durch das Angebot von natürlichem Spielmaterial und ein naturnahes Außengelände wird die Entwicklung angeregt und die Selbständigkeit des Kindes gefördert.

Dieses ist die Vorrausetzung für eine gesunde Entwicklung.

Durch die enge Zusammenarbeit mit den Eltern in einer Erziehungspartnerschaft kann ein familienergänzendes Umfeld geschaffen werden, das vom Kind als Einheit empfunden wird.

Die ausführliche Fassung der vom pädagogischen Team gemeinsam erarbeiteten Konzeption der Kinderkrippe AWOs Wichtelstübchen kann in der Einrichtung eingesehen werden.

/>